(Selbst)Führung mit dem Inneren Team

nach Friedemann Schulz von Thun

(Selbst)führung mit dem Inneren Team nach Friedemann Schulz von Thun
© S. Hofschlaeger / pixelio.de

Unsere innere Reaktion auf ein Ereignis, eine Entscheidung, eine Person oder ein Ziel ist oft mehr als uneinheitlich: Da melden sich Zweifler und Optimisten, Realisten und Träumer, Pflichterfüller und Draufgänger, Teamplayer und Egoisten. Und manchmal alle gleichzeitig.

Mit dem Modell vom Inneren Team hat Friedemann Schultz von Thun ein einprägsames Bild von der inneren Vielfalt unserer Persönlichkeit gezeichnet. Nur wer seine inneren Teammitglieder erfolgreich führen kann, kann auch andere als Führungskraft überzeugen.

90 Prozent aller Kommunikationsprobleme entstehen dadurch, dass wir innerlich uneins sind beziehungsweise eine Diskussion unserer inneren Stimmen noch nicht beendet ist. Wer sich selbst und die Akteure auf seiner inneren Bühne versteht, führt besser. Selbstklärung ist die Voraussetzung für authentische Kommunikation und stimmiges Verhalten gegenüber seinen Mitarbeiterinnen.

In diesem Workshop lernen Sie, Ihre „innere Gruppendynamik“ zu durchschauen. Ganz wie bei einem echten Team geht es auch hier um Kooperation und Teamgeist, die richtige Teamaufstellung, Teamentwicklung und -erweiterung. Denn nur wenn alle inneren Stimmen sich einig sind, wird ihr Gegenüber Sie so erleben, wie Sie es sich wünschen: kraftvoll, klar, authentisch.

Inhalte
  • Das Modell des Inneren Teams nach Schultz von Thun.
  • Die innere Gruppendynamik kennen lernen und verstehen.
  • Berufsspezifische Schattenkabinette identifizieren.
  • Teamentwicklung und -führung, Integration von Aussenseitern, Dialog von Gegenspielern.
  • Führung durch Selbstführung.
Methodik
  • Visuelle Methoden
  • Aufstellungen
  • Rollenspiele
Anzahl der TeilnehmerInnen: 6 bis 16 Personen
Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, die sich ihren inneren Persönlichkeitsanteilen stellen wollen, um zu lernen, mit ihnen zu leben, sie zu führen und sie positiv für die eigene Arbeit zu nutzen.

Schade, das habe ich versäumt!
Bitte senden sie mir Informationen über die nächsten Termine zu!


Vorname:

Nachname:

E-Mail-Adresse:


Können wir per Du sein?

18 + 5 =



Wie wir Wirtschaft anpacken

Talente nutzen – Sinn stiften – Werte schöpfen

Lernen mit den Händen: Wie wir Wirtschaft anpacken © Jorma Bork / pixelio.de

Dieser Kurzworkshop macht die verschiedenen Bereiche der Gesamtwirtschaft be-greifbar. Gemeinsam erkunden wir das Fünf-Sektoren-Modell von Luise Gubitzer, positionieren uns und nehmen Stellung zu den eigenen Werten. Spielerisch lernen wir, das komplexe und abstrakte Thema „Wirtschaft“ zu erfassen und mit der eigenen Lebensrealität zu verknüpfen.

Mit dieser geschlechtergerechten Perspektive auf ökosoziale Zusammenhänge richten wir uns an alle offenen, neugierigen und interessierten Personen.

Die Vortragenden:

Barbara Schöllenberger, Netzwerkerin BS e.U.
Vernetzung mit Kontaktgefühl
Erwachsenenbildung, Beratung, Kontaktmanagement
Ospelgasse 2/14, 1200 Wien
b.schoellenberger@netzwerkerin.at
http://netzwerkerin.at

Petra Hennrich
Creative Coaching
Lindengasse 14/3/5, 1070 Wien
ph@petrahennrich.at
http://petrahennrich.at

Info:

Termin: Freitag, 19.9.2014, 19-21 Uhr
Ort: Govinda Wohlfühloase, Lindengasse 2A, A-1070 Wien
Anmeldung: bis 18.9.2014 per Mail an b.schoellenberger@netzwerkerin.at oder telefonisch unter +43 699 108 007 58
Flyer: lernfestival_flyer (pdf, 366 KB)




Diese kostenlose Lernaktion wurdedurch die freundliche Unterstützung von Ilse Vossough, Betreiberin der Govinda-Wohlfühloase, ermöglicht.

Im Rahmen von Logo Lernfestival 2014


Schade, das habe ich verpasst!
Aber das Thema interessiert mich. Bitte senden sie mir Informationen über weitere Termine zu!

Vorname:

Nachname:

E-Mail-Adresse:


Können wir per Du sein?

18 + 5 =



The Right-Brain-Business-Plan

Meine Unternehmensvision in Bildern

Sie brauchen einen Businessplan. Aber schon der Gedanke an Finanzpläne, Statistiken, SWOT-Analysen und Tabellenkalkulationen bereitet Ihnen Magenschmerzen. Sie schieben das Thema immer wieder vor sich her, finden tausend Dinge, die Sie zuerst erledigen müssen und haben am Ende des Tages ein schlechtes Gewissen, weil Sie es wieder nicht geschafft haben.

Hier entsteht ein Business-Plan in Bildern.

Als kreative Menschen wollen wir uns nicht mit Zahlen, Finanzen und Wirtschaftsjargon beschäftigen. Aber im Grunde unseres Herzens wissen wir, dass wir einen Plan brauchen. Einen guten Plan. Einen, der zu uns und unseren Talenten passt, und mit dem unser Geschäft wachsen kann.

Der Right-Brain-Business-Plan stellt Ihre unternehmerische Vision auf kreative, spielerische Art dar, beflügelt Ihre Vorstellungskraft und macht schon beim Erstellen Spaß. Er ist ein visuelles, nicht-lineares, intuitives und imaginatives Tool, das Ihnen dabei hilft, Ihr kreatives Unternehmen zu entwickeln.

Statt Zahlen verwenden Sie Bilder, Farben, Texturen und andere kreative Elemente. Sie zapfen Ihre Intuition und Phantasie an und entdecken neue Perspektiven und Möglichkeiten, die rein logisches Denken Ihnen nicht aufgezeigt hätte. Sie treten in Kontakt mit Ihrer Vision für Ihr Unternehmen und Ihrer eigenen Person als Unternehmer bzw. Unternehmerin.


Schade, das habe ich verpasst!
Aber das Thema interessiert mich. Bitte senden sie mir Informationen über weitere Termine zu!

Vorname:

Nachname:

E-Mail-Adresse:


Können wir per Du sein?

18 + 5 =



Brainstorming for One

Geistige Beweglichkeit macht glücklich!
23. Mai 2014, Grüne Wirtschaft

Ist Kreativität ... eine Eigenschaft der großen Künstlerinnen und Erfinder? Eine gottgegebene Fähigkeit? Oder reine Spinnerei und „nichts für mich“?

Das kreative Gruppenergebnis. Toll, was die TeilnehmerInnen in so kurzer Zeit geschaffen haben!

Kreatives Denken ist jedem von uns angeboren, sagt Petra Hennrich. Aber es muss systematisch geübt, verbessert und erweitert werden, um verlässlich zur Verfügung zu stehen. Dafür hat sie einfach zu benutzende Werkzeuge zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie gewohnte Denkbahnen leichter verlassen und neue Ideen entwickeln können.

Denn mit der Kreativität ist es wie mit dem Schwimmen: Es kann zwar ganz nützlich sein, Bücher darüber zu lesen und Wissen anzusammeln, aber wirklich verstehen werden Sie es erst, wenn Sie ins Wasser springen und losstrampeln.

Hier können Sie den Erfahrungsbericht eines Teilnehmers lesen.

Und hier gibt es Bilder von diesem Seminar.


Sie möchten diesen Kurzworkshop für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation buchen? Dann kontaktieren Sie mich:

Vorname:

Nachname:

Firma:

Position:


Telefonnummer:

E-Mail-Adresse:


Ihre Nachricht:


Ja, ich will den Newsletter bekommen!

18 + 5 =




Oder rufen Sie mich einfach an!
+43 660 34 09 471


„Spiel-Räume“ schaffen

Wie Sie auch schwierige Themen mit Leichtigkeit bearbeiten
16. und 17. Mai 2014, FUN Bildungszentrum Kagran

In diesem praxisnahen Seminar lernen Sie vielfältige kreative Methoden kennen, mit denen Sie einen leichten, spielerischen Einstieg auch in schwierige Themen meistern. Sie probieren unterschiedliche Werkzeuge aus, um miteinander in Beziehung zu treten, Erfahrungen zu teilen, einander von Mensch zu Mensch zu begegnen und sich gegenseitig zu unterstützen.


Methoden-Vielfalt aus:
  • Kunsttherapie,
  • Theaterpädagogik,
  • Soziometrie,
  • Kreativitätstechniken und
  • systemischer Beratung.
Impressionen dieses Workshops hier ansehen!


Ja, das wollen wir auch!

Vorname:

Nachname:

Firma:

Position:


Telefonnummer:

E-Mail-Adresse:


Ihre Nachricht:


Ja, ich will den Newsletter bekommen!

18 + 5 =




Oder rufen Sie mich einfach an!
+43 660 34 09 471


Make My Day

April 10th, 2014, 3 p.m. – 6 p.m.
The FUN-damentals of Self-Motivation

How to stay strong, confident, powerful and motivated in ever-changing stressful (work) situations. A three-hour interactive workshop with lots of inspiration, motivation, energy and FUN.


Workshop for an international company, held in English.

Contents:
  • Breaking the Pattern of Demotivating Thoughts
    A quick remedy against fear, frustration and stress.
  • Self-Motivation
    Find out what motivates you most—and integrate more of that into your life.
  • Flying Fish!
    What we can learn from the fishmongers of Pike Place Market.
  • My Ideal Workday
    Creating the reality you want to live in.
  • Power Gestures
    How to become Superwoman in two seconds.
Ja, das wollen wir auch!

Vorname:

Nachname:

Firma:

Position:


Telefonnummer:

E-Mail-Adresse:


Ihre Nachricht:


Ja, ich will den Newsletter bekommen!

18 + 5 =




Oder rufen Sie mich einfach an!
+43 660 34 09 471


Brainstorming for One

Ein Tag voll Ideen und Inspiration
Sonntag, 23. März 2014, 10:00 bis 17:00 Uhr


Ist Kreativität ... eine Eigenschaft der großen Künstlerinnen und Erfinder? Eine gottgegebene Fähigkeit? Oder reine Spinnerei und "nichts für mich"?

Kreatives Denken ist jedem von uns angeboren. Aber es muss systematisch geübt, verbessert und erweitert werden, um verlässlich zur Verfügung zu stehen. Dafür habe ich einfach zu benutzende Werkzeuge zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie gewohnte Denkbahnen leichter verlassen und neue Ideen entwickeln können.

Das Wort "Kreativität" kommt von lat. "creare": erschaffen, erzeugen, erfinden. Das hat nichts mit dem oft zitierten "kreativen Funken" zu tun, sondern damit, etwas zu tun, Hand anzulegen, aktiv zu werden. Und dazu lade ich Sie in diesem Workshop ein. Denn gute Einfälle bekommt man nicht, indem man über kreative Denkwerkzeuge liest, sondern indem man sie benutzt. Nur so können Sie die "Angst vorm weißen Blatt" überwinden und Vertrauen in die eigene Kreativität gewinnen.

Die Werkzeuge, die wir dabei verwenden, können Sie auch nach dem Seminar jederzeit für die Lösungssuche in unterschiedlichen Bereichen einsetzen. Und zwar problemlos auch alleine am Schreibtisch, im Labor oder in der Werkstatt.
  • Sie entdecken Ihre kreative Kraft und fassen Vertrauen in die eigene Lösungskompetenz,
  • erlernen und üben kreative Denkwerkzeuge, die Sie in Zukunft auch alleine benutzen können und
  • entwickeln frische Ideen zu eigenen beruflichen oder privaten Themen.
Auf Wunsch können Sie sich in der Mittagspause mit einem köstlichen vegetarischen Tagesteller im Govinda verwöhnen und stärken.

Das sagen ehemalige TeilnehmerInnen über "Brainstorming for One":
"Es war so toll Petra. Nochmal vielen Dank für die extrem hilfreichen Anregungen. I'll be back …" (Sylvia F.)
"Es war ein wirklich interessanter Tag mit Dir und den anderen Mädls... ;))" (Sissy W.)

Termin: Sonntag, 23. März 2014, 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Govinda – die Wohlfühl-Oase, Lindengasse 2A, 1070 Wien, www.govinda.at
TeilnehmerInnen: 4 bis 12 Personen, die ihre Kreativität entfalten möchten
Kosten: € 144,-- pro Person (inkl. 20% USt)
Anmeldefrist: VERLÄNGERT bis 20. März 2014


Schade, das habe ich verpasst!
Aber das Thema interessiert mich. Bitte senden sie mir Informationen über weitere Termine zu!

Vorname:

Nachname:

E-Mail-Adresse:


Können wir per Du sein?

18 + 5 =



The Right-Brain-Business-Plan

Meine Unternehmensvision in Bildern

Sie brauchen einen Businessplan. Aber schon der Gedanke an Finanzpläne, Statistiken, SWOT-Analysen und Tabellenkalkulationen bereitet Ihnen Magenschmerzen. Sie schieben das Thema immer wieder vor sich her, finden tausend Dinge, die Sie zuerst erledigen müssen und haben am Ende des Tages ein schlechtes Gewissen, weil Sie es wieder nicht geschafft haben.

Als kreative Menschen wollen wir uns nicht mit Zahlen, Finanzen und Wirtschaftsjargon beschäftigen. Aber im Grunde unseres Herzens wissen wir, dass wir einen Plan brauchen. Einen guten Plan. Einen, der zu uns und unseren Talenten passt, und mit dem unser Geschäft wachsen kann.

Der Right-Brain-Business-Plan stellt Ihre unternehmerische Vision auf kreative, spielerische Art dar, beflügelt Ihre Vorstellungskraft und macht schon beim Erstellen Spaß. Er ist ein visuelles, nicht-lineares, intuitives und imaginatives Tool, das Ihnen dabei hilft, Ihr kreatives Unternehmen zu entwickeln.

Statt Zahlen verwenden Sie Bilder, Farben, Texturen und andere kreative Elemente. Sie zapfen Ihre Intuition und Phantasie an und entdecken neue Perspektiven und Möglichkeiten, die rein logisches Denken Ihnen nicht aufgezeigt hätte. Sie treten in Kontakt mit Ihrer Vision für Ihr Unternehmen und Ihrer eigenen Person als Unternehmer bzw. Unternehmerin.


Schade, das habe ich verpasst!
Aber das Thema interessiert mich. Bitte senden sie mir Informationen über weitere Termine zu!

Vorname:

Nachname:

E-Mail-Adresse:


Können wir per Du sein?

18 + 5 =



Impressionen vom 12.11.2013

"The Right-Brain-Business-Plan" in der Mingo Academy.















Photos ©Heike Linamayer


Moderation

Teammeetings abwechslungsreich gestalten

Moderations-Methoden zum selber Machen nach dem Baukasten-System.

"…, wie sehr mir Dein Workshop gestern gefallen hat. Nicht nur, dass die Gestaltung, abwechslungsreich und inhaltlich sehr gut war, finde ich Deinen kreativen, spielerisch-leichten und natürlichen Ansatz persönlich sehr inspirierend." (Sonja G., Teilnehmerin der Wiener Plattform für FreiwilligenkoordinatorInnen, 5. September 2013)


Schade, das habe ich verpasst!
Aber das Thema interessiert mich. Bitte senden sie mir Informationen über weitere Termine zu!

Vorname:

Nachname:

E-Mail-Adresse:


Können wir per Du sein?

18 + 5 =



Petra Hennrich Creative Coaching
Grafikerin, systemische Coachin, Trainerin, Autorin
Lindengasse 14, 1070 Wien, Tel.: 0660 34 09 471
» Über mich  » Presse








Neues Buch:


Hier bestellen:



(admin)

Seminare Home